Hier können Sie sich den Flyer zum "Tag der offenen Gartentür 2018" herunterladen (mit Parthenaue, Leipzig und Muldental).

 Die Teilnehmer 2018 im Überblick

Stadtgebiet

1. Gemeinsamer Parkblick
Wohnstätte des SBZ, Erzberger Straße 17, 04509 Delitzsch
Sonst nicht zugänglicher großer Garten der Wohnstätte des Sozial- und Beschäftigungszentrums Delitzsch gGmbH. Blumen, Gemüse, Obststämmchen, Weinstöcke.
+ Flohmarkt, Bastelstraße, Kaffee, Kuchen und Grillen

2. Garten am alten Amtshaus
Evangelisches Schulzentrum Delitzsch e. V., Schloßstraße 26, 045019 Delitzsch
Garten des 1688 errichteten Amtshauses. Am Haus ein kleiner Bauerngarten, begrenzt durch eine Trockenmauer mit Treppenaufgang. Den Gemeindegarten unterteilt ein Sommerstaudenbeet, im vorderen Teil liegt die sonnige Gemeindewiese, im hinteren Teil umgrenzen Schattenbeete die Rasenflächen. Im Frau-Holle-Backofen können viele Leckereien von süß bis herzhaft auf urige Art zubereitet werden.
+ Sommerbowle, Kuchen aus dem Holle-Backofen, Kaffee, Informationen zur neuen evangelischen Grundschule

3. Sinnesgarten an der Hospitalkirche
St. Georg-Hospital, Hallesche Straße 44, 04509 Delitzsch
Im Innenhof des St. Georg-Hospitals lädt das kleine Gartenrondell zur Erholung ein. Stauden und Nutzpflanzen erinnern die Hospitalbewohner an die Pflanzen ihres früheren Zuhauses.
+ Smoothies, Kuchen, Kaffee, offene Kirche 

4. Pflanzenpracht in Hochbeeten
Fam. Fahr/Schwuchow, Breite Straße 7, 04509 Delitzsch
In dem Altstadthof in Nordlage wachsen in Hochbeeten und Kübeln die schönsten Zier- und Nutzpflanzen. Dass das Gärtnern trotz der häufigen Schattenstunden ertrag- und blütenreich sein kann, zeigen Elke Fahr und Detlef Schwuchow. Besonderer Hingucker sind hier auch die ausgefallenen Wandgraffitis.
+ Tipps zum Bau von Hochbeeten, kleine Kaffee-Ecke, Garten-Flohmarkt, Holzhandwerkliches, Kinderecke, Pflanzen zur Mitnahme

5. Italienisches Flair mit Blütenmeer
Familie Seifert, Eilenburger Straße 13, 04509 Delitzsch
Einer der schönsten Innenhöfe. Mit wunderbaren Hortensien, Funkien und Palmen begrünt ist der Schattengarten eine Oase an warmen Sommertagen. Besonders geschickt werden die Wände genutzt – Kletterpflanzen und Blumenampeln.
+ Tipps zu Schattenpflanzen, Informationen zu Fontane als Apotheker und die in seinen Romanen vorkommenden Heilkräuter

6. Rosengarten am Moorbad
Leipziger Straße/Ecke Wallgraben, 04509 Delitzsch
Die Rosenkönigin Franziska Wakke führt ab 15:30 bis 17:00 Uhr halbstündlich durch ihr Reich.
+ Kuchenbasar


Landpartie

Parkmöglichkeiten in Reibitz
1. auf der Schotterfläche an der Kreuzung Ri. Löbnitz (Nordstraße)
2. Auf einer Wiese am Ende der Kirchstraße (Abzweig Grünstraße)


7. NEU Biodynamisches Familiengärtnern in Reibitz
Familie Adam, Teichstraße 17, 04509 Löbnitz/Reibitz
Auf 2.500 qm an einem Wäldchen und am Bach Leine gelegen, gärtnert hier die neunköpfige Familie Adam. Jedes Kind hat ein eigenes kleines Beet und seine Aufgaben. Das zentrale Quadrat bewirtschaftet Petra Adam. Ausgesät und bewirtschaftet wird dabei nach Maria Thuns Aussaatkalender, der sich an Mondphasen orientiert. Die Selbstversorgung steht im Mittelpunkt, in den Ställen leben viele Tiere zum Streicheln, aber auch zum Schlachten.
+ Tipps zum Gärtnern nach Maria Thun und zum Gärtnern mit Kindern; Tipps zur Bienenzucht; Experiment gegen Varroamilbe bei Bienen
+  Kaffee und Kuchen, Streichelgehege mit Kaninchen und Meerschweinchen, Spielmöglichkeiten für Kinder

8. Garten(t)räume in Reibitz
Frau Pleger, Grünstraße 14, 04509 Löbnitz/Reibitz (Parkplatz am Wirtschaftsweg, der kurz hinter dem Ortseingang nach rechts einbiegt)
Buchs-Parterre, Goldregen-Laubengang, Teichlandschaft, Rosengarten. Ihren Garten hat die passionierte Gärtnerin Ines Pleger sorgsam geplant und umgesetzt. Heute erwartet die Besucher ein 4.000 Gartentraum gegliedert in mehrere Räume.
+ Tipps zu Gartenplanung, Pflanzen, Gartenreisen, Kuchen, Kaffee, Kunst im Haus, Vernissage um 10 Uhr

9. NEU Grüner Kreuzgang in Reibitz
Kirchstraße, 04509 Löbnitz/Reibitz
Hinter dem Friedhof und der kleinen Dorfkirche wächst in den nächsten Jahren ein zweireihiger Kreuzgang. Hainbuchen wurden bereits gepflanzt, nun heißt es Geduld zu haben. In den nächsten Jahren wächst die Birkenart in die Höhe und wird zu einer symbolhaften Grünarchitektur geformt.

10. NEU Pfarrgarten in Lissa
Generationenverein „Alte Pfarre“ Lissa e. V., Stille Gasse 4, 04509 Neukyhna/Lissa
Drei auf einen Streich heißt es am Pfarrhaus Lissa: Nachtigallengarten, Barockgärtchen und ein Bauerngarten feiern 2018 ihr zehnjähriges Bestehen. Die drei Gärten umgeben das Pfarrhaus an drei Seiten. Am 22. Juni lädt hier der Gemischte Chor Peißen zum Zuhören ein und am 23. Juni die Musikalische Lesenacht.
+ Kuchen, Kaffee, Kanapees, offene Kirche: romanische Kirche mit Wehrturm, offenes Pfarrhaus

Korrespondenzstandort
 

11. Landträume in Zschölkau
Familie Klaus, Rackwitzer Straße 36, 04509 Krostitz/Zschölkau (neben Gasthof)
Vom Klostergarten über die Streuobstwiese bis zum Lavendelfeld – im Klaus’schen Garten fehlt es nahezu an nichts. Sowohl den Gärtnern als auch den Insekten geht es hier blendend, denn es wird ökologisch gegärtnert. Dabei hat alles seine Ordnung
+ Tipps zum ökologischen Gärtnern, Imkern, Sämereien. Kuchen, Kaffee. Gasthof Zschölkau benachbart